zur StartseiteKontaktImpressum
Landesverband Sozialpsychiatrie MV e.V.
Institut Sozialpsychiatrie MV
Projekt Kommunlae Psychiatrie
zum Psychiatriewegweiser
zu den Publikationen
Termine
zum Archiv
Links




über unsere VereinsarbeitArbeitsgruppenBildungsgemeinschaftProtokolle der Arbeitsgruppen des Landesverbandeszu den InfobriefenBeiträge zu den Fachtagungen




Am 15.03.1995 wurde der Landesverband Psychosozialer Hilfsvereine Mecklenburg-Vorpommern e. V. in Schwerin gegründet.
Auf Beschluß der 10. Mitgliederversammlung wurde er am 27.05.2005 in Landesverband Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e. V. umbenannt.

Er ist ein Zusammenschluß von Trägern und Institutionen, die im Land Mecklenburg-Vorpommern in der komplementären ambulanten und stationären Versorgung psychisch kranker und behinderter Menschen unmittelbar tätig sind.
Der Landesverband verfolgt das Ziel, diese Träger und Institutionen zur gegenseitigen Förderung, Repräsentation und gemeinsamen Interessenvertretungen zusammenzuschließen und sich an der Weiterentwicklung der psychiatrischen Versorgung im Land Mecklenburg-Vorpommern zu beteiligen.
Er setzt sich ein für eine gemeindepsychiatrische und an der Person des Einzelnen orientierten Versorgung psychisch Kranker und Behinderter sowie von Chronifizierung bedrohter Menschen und damit für eine dauerhafte soziale Integration und gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe.

Ziel des Landesverbandes ist es, die Grundrechte von Menschen mit psychischer Erkrankung / Behinderung auf eine angemessene medizinische, therapeutische und rehabilitative Versorgung und gemeindenahe Betreuung im Land M-V zu verwirklichen. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf gemeindepsychiatrische Betreuungsangebote gelegt werden, die nicht ohne Beteiligung der Psychiatrie-Erfahrenen und Angehörigen gestaltet werden dürfen.
Daher ist der Landesverband bestrebt, eine enge Zusammenarbeit mit dem 1993 gegründeten Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker e. V. und dem 1997 gegründeten Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Mecklenburg-Vorpommern e. V. zu sichern.
Der Landesverband unterstützt eine Psychiatrieplanung, die an dem Hilfebedarf und den Bedürfnissen psychisch kranker Menschen ansetzt.
Der Landesverband versteht sich als Partner aller Vereine, Institutionen und Personen, die sich gemeinsam um weitere Fortschritte bei der Entwicklung von Versorgungsangeboten im Land M-V bemühen. Wissend, dass nur durch gemeinsame Anstrengungen von engagierten Menschen Einrichtungen im Land entstehen, die qualitativ wertvolle Betreuungsangebote sichern.

In den vergangenen Jahren gelang es, den Landesverband durch eine ergebnisorientierte und engagierte Arbeit als politisch und konfessionell unabhängigen

- "Sozialpsychiatrischen Fachverband" -

des Landes Mecklenburg-Vorpommern weiter zu profilieren.

Die bisherigen Ergebnisse der Arbeit des Landesverbandes konnten nur durch eine Vielzahl von Initiativen und Aktivitäten, hohe Kompetenz, großes Engagement, sachliche Kritik und produktive Zusammenarbeit aller daran Beteiligten erreicht werden.


 
   
Zum Seitenanfang
» zum Seitenanfang