zur StartseiteKontaktImpressum
Landesverband Sozialpsychiatrie MV e.V.
Institut Sozialpsychiatrie MV
Modellprojekte
zum Psychiatriewegweiser
zu den Publikationen
Termine
zum Archiv
Links


« zurück




ERINNERN - BETRAUEN - WACHRÜTTELN

Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Euthanasie“ und Zwangssterilisierungen in Mecklenburg-Vorpommern in der NS-Zeit fand am 27. Januar 2015 in der Heiligen-Geist-Kirche / Rathaus Wismar statt

» Rede zum Gedenktag von Herrn Andreas Speck, Geschäftsführer des LV Sozialpsychiatrie M-V e.V. (PDF, 64 KB)



» Innovative Behandlungskonzepte in der Psychiatrie am 30.03.2011
Präsentationen siehe Seite des Instituts für Sozialpsychiatrie



» Länger leben in Mecklenburg-Vorpommern
Personen- und lebensfeld-orientierte Hilfen für psychisch kranke alte und demente Menschen

» mehr Informationen (PowerPoint-Präsentation 2 MB)



» Ergebnisse der Evaluation: 'Erprobung des Individuellen Hilfeplans (IHP) in der Versorgungsregion Stralsund'



» Auswertung des Fragebogens zur Situation altgewordener psychisch erkrankter Menschen in den Angeboten der Sozialpsychiatrie in Mecklenburg Vorpommern (PDF-Datei, 16 Kb)



» Gedenktag für die psychisch kranken und behinderten Opfer des Nationalsozialismus
in Mecklenburg-Vorpommern, 27.01.2011




» Gedenktag für die psychisch kranken und behinderten Opfer des Nationalsozialismus
in Mecklenburg-Vorpommern, 27.01.2010




» Gedenktag für die psychisch kranken und behinderten Opfer des Nationalsozialismus
in Mecklenburg-Vorpommern, 27.01.2009




» Inhalte der Abschlusstagung des Modellprojekts KoDE, 21.11.2008



» Gedenktag für die psychisch kranken und behinderten Opfer des Nationalsozialismus
in Mecklenburg-Vorpommern, 27.01.2008




» Sitzung der Arbeitsgruppe Hilfeplanung / Hilfeplankonferenz, 09.11.2007



» Workshop "Hilfeplanung konkret - Qualität in der Praxis", 30.08.2007



» Abschlusstagung des TAB-Projektes MV, 06.07.2007



» Der IBRP MV 2006©
- das lernende Hilfeplanungsinstrument in MV.

NEU:
- Eine Datenschutzerklärung ist in allen relevanten Bögen eingearbeitet und wurde jetzt durch den Landesdatenschutzbeauftragten MV (November 2009) freigegeben.
- Hinweise aus der Praxis zu notwendigen Ergänzungen wurden im neuen Assessmentbogen D1 eingearbeitet.

» mehr Informationen



» Fachtag "Verantwortung für Chronisch Mehrfachbeeinträchtigte Abhängigkeitserkrankte in der Mecklenburg-Vorpommern", 02.12.2006



» Tagungsreferate Kommunale Psychiatrie in Mecklenburg-Vorpommern,
Erfahrungen, Perspektiven, Visionen, 24.11.2005

 
   
Zum Seitenanfang
» zum Seitenanfang